B-Jugend beendet Sonderliga-Saison

Nachdem unsere B-Jugend am letzten Spieltag der Hinrunde sensationell den Sprung in die obere Tabellenhälfte der Sonderliga geschafft hatte, spielte das Team um Kapitän Nathan Dückers in der Rückrunde in einer neu zusammengesetzten Aufstiegsgruppe. In dieser spielten sie gemeinsam mit den anderen Top-Teams einer zweiten Sonderliga mit großen Vereinen, starken Gegnern und sehr anspruchsvollen Aufgaben.

Eine spannende aber auch manchmal schwierige Erfahrung für das Team.

Nach zwei Auftaktniederlagen und dem Rücktritt des Trainerteams fing sich die Mannschaft und konnte ihr zweites Heimspiel gegen TSV Norf mit 1:0 gewinnen.
Mit Spannung erwartet wurde dann das Derby bei Union Nettetal. Trotz Führung und starker Leistung gerieten unsere Jungs in Rückstand, ehe Patrick Lueb den mehr als verdienten Ausgleich erzielte.

Im Vergleich zu den größeren Vereinen der Liga machte sich besonders der kleine Kader bemerkbar. Regelmäßig musste man dadurch mit nur zwölf oder dreizehn Spielern antreten.

Einige Niederlagen waren zu erwarten. Trotzdem bot die Rückrunde mit dem Heimspiel gegen Fischeln noch ein sportliches Highlight. Die Jungs präsentierten sich top motiviert und gingen durch Ivo Jennißen kurz vor der Pause in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit stimmten Einstellung und Leistung. Und selbst wenn die Abwehr um Julian Pachel überwunden werden konnte, war dahinter noch der sichere Rückhalt Ben Boeken. Nur einem Elfer hatten es die Gäste dann auch kurz vor Schluss zu verdanken, dass sie einen Punkt nach Krefeld mitnehmen durften.

Am letzten Wochenende endete die Saison für unsere B-Jugend. Wir sind stolz auf jeden von euch, dass ihr die Sonderliga erreicht habt und euch stark behaupten konntet! Danke Jungs! Und danke an die Trainer, die euch in die Sonderliga geführt haben.

Jetzt freut sich die A-Jugend auf viele motivierte Zugänge für die neue Saison.