D1 erreicht Quali zur Kreisleistungsklasse

Die D-Jugend des TSV Kaldenkirchen blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Hier ein zusammengefasster Rückblick:

„Nach der E-Jugend-Saison 2014/15 setzte sich das Trainerteam um Mark Franz zusammen und besprach, in welcher Form man die erste D-Jugend-Saison gestalten möchte. Schnell war klar, dass das Team versuchen möchte, mit dem starken 2004er-Jahrgang, am Ende der Saison die Qualifikation zur Kreisleistungsklasse zu erreichen. Das Team wurde von den übergebliebenen Jungs aus dem Jahrgang 2003 verstärkt. So ging die Mannschaft mit viel Elan und Vorfreude noch vor Ende der Sommerferien in die Vorbereitung.
Eine große Umstellung war der größere Platz und die Regeln, die dazu gekommen sind. Dann war es endlich soweit – die Saison begann. Die jungen Spieler waren sehr aufgeregt, aber voller Tatendrang. Das erste Spiel gewann man überraschend mit 9:0, die Freude über diesen Sieg war riesengroß. Bis zum 6. Spieltag gewannen die „jungen Wilden“ alle Spiele, ehe uns Teutonia St. Tönis die ersten Punkte abnahm. Auch das nächste Spiel gegen Kempen konnten die Jungs nicht gewinnen. Eine kleine Unsicherheit machte sich im Team breit. Erst am 12. Spieltag konnte man endlich die kleine Durststrecke überwinden und wieder einen Sieg einfahren. Voller Zuversicht fuhr man zum letzten Spiel der Hinrunde und wollte nochmal alles geben. Auch dieses Spiel gewannen die Kicker vom TSV. So konnte man doch noch zufrieden in die Winterpause gehen.

Die Rückrunde begann ähnlich wie die Hinrunde. Wieder war es Teutonia St. Tönis, die Kaldenkirchen die ersten Punkte abnahmen, jedoch anders wie in der Hinrunde kämpften die Jungs vom TSV weiter und ließen alleine gegen sehr starke Brachter und gegen die Mannschaft von Bayer Uerdingen Punkte liegen. Am letzten Spieltag waren die Jungens aus St. Tönis nur drei Punkte hinter dem TSV. Zwar hatten die TSVer die weitaus bessere Tordifferenz, jedoch wollte man nichts dem Zufall überlassen und warf nochmal alle Kraft und Konzentration in das letzte Saisonspiel, das die Mannschaft dann auch deutlich gewann. Da die D1 von SC Bayer Uerdingen es geschafft hat in der Kreisleistungsklasse zu bleiben und Meister in unserer Staffel Bayer Uerdingen D3 hieß, reichte dem TSV der 4. Platz um die Qualifikationsspiele zu erreichen. Die Freude über das erreichte Ziel war riesengroß. Jetzt heißt es aber noch einmal alle Kräfte zu bündeln um das ganz große Ziel „Kreisleistungsklasse“ zu erreichen. Mit der Mannschaft der Saison 2014/15 gehen wir denn in die Vorbereitung für die Qualifikationsspiele, die am Samstag den 04.06.16 gegen den SC Waldniel in Kaldenkirchen beginnen. Wer die Jungs bei ihrem großen Vorhaben unterstützen möchte, ist gerne eingeladen die Mannschaft auf der Jahnkampfbahn in Kaldenkirchen anzufeuern. Anstoß ist um 14 Uhr.

Hast auch du Lust die TSV-Familie zu vergrößern, dann melde dich doch einfach bei einer der Trainer der jeweiligen Mannschaften. Ansprechpartner und Trainingszeiten findest du auf der Internetseite des TSV Kaldenkirchen (http://www.tsv-kaldenkirchen.com) oder sprech uns einfach auf den Platz an.“

Bericht/Autor: Andre Harzbecker