F1 in neuer Besetzung zurück auf dem Feld

Endlich wieder ein Freundschaftsspiel – endlich wieder Wettkampffeeling. Unsere Kinder der F1 freuten sich riesig, als es am vergangenen Samstag zum ersten Spiel nach der langen C***-Pause ging und wurden vom neuen Trainerteam Marcel Küsters und Luis Bieck gleich zu Beginn mit einer Team-Präsenttüte vom TSV überrascht.

Für ihre Treue zur Mannschaft und das Engagement der Kids in den letzten Monaten, für den gelebten Zusammenhalt und einen großartigen Teamgeist wurden alle Kinder mit zwei neuen Trainingsshirts und einer neuen Shorts überrascht. Die Kinder wollten natürlich gleich im neuen Outfit auflaufen und waren motiviert bis in die Haarspitzen.

Mit der F2 von Union Nettetal hatten wir uns einen Gegner aus dem gleichen Jahrgang ausgesucht, der allerdings bei unserem letzten Testspiel von einigen Kindern der starken F1 unterstützt worden waren. Diesmal fehlten diese Kinder und so waren wir mit unserem Team von vornherein deutlich überlegen.

Nach 3 Minuten lagen wir bereits mit 4:0 in Führung, nahmen ein erstes Kind dauerhaft vom Platz und später noch ein Weiteres, testeten viele Positionen und Varianten. Nach 2 x 20 Minuten entschieden wir uns mit dem Trainerteam von Union Nettetal noch für eine Runde Elfmeterschießen. Den Sieg und das letzte Spiel in der „alten“ Mannschaft feierten wir mit einem großen Eis – natürlich im 2. neuen Shirt – in Kaldenkirchen.

Erstmalig waren Elias und Nora im Einsatz und beide konnten auch ihr erstes Tor für den TSV erzielen. Beide werden in der kommenden Saison das Team der neuen E2 verstärken.

Darüber hinaus war es Henris Abschiedsspiel in seinem Team, er wechselt zur neuen Saison in die E1 beim TSV.