Herren 50 starten mit Sieg in die Wintersaison- Damen 40.1 und Herren 40 verlieren

TSV Herren 50 – TC GWG Krefeld: 5:1

Die Herren 50 starten mit einem hart umkämpften aber dennoch deutlichen 5:1 Sieg in die Wintersaison. Am Sonntagmittag empfing der TSV die TC GWG Krefeld in der heimischen Halle. Lambert Ridder und Wolfgang Marusczyk brachten den TSV in ihren Einzeln mit 2:0 in Führung. Kurt Mayus konnte mit seinem Sieg auf 3:0 erhöhen. Durch die Niederlage von Henning Keese verkürzte die TC GWG auf 3:1, so dass die endgültige Entscheidung in den Doppeln fallen musste. Hier gaben sich die Doppel Keese/Mayus und Ridder/Klumpen jedoch keine Blöße und sorgten für den 5:1 Endstand und einen gelungenen Saisonauftakt.

 

TSV Herren 40 – TC BR Uerdingen: 0:6

Chancenlos waren die Herren 40 am frühen Sonntag morgen gegen den Gast aus Uerdingen. Hatte man im Sommer gegen die 2. Mannschaft der Uerdinger noch knapp verloren, so zeigte sich gegen die 1. Mannschaft der Blau Roten schnell ein Klassenunterschied. Claus Albrecht und Jürgen Overrath verloren ihre Einzel deutlich. Carsten Berg schnupperte am Satzgewinn, musste sich am Ende aber auch in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch Ingo Heymann wehrte sich vergebens gegen die überlegenen Uerdinger. 0:4 hieß es nach den Einzeln und die Partie war bereits entschieden. Die Doppel Albrecht/Berg und Gutzke/Meiners konnten auch nicht mehr für den Ehrenpunkt sorgen.

 

Glehner TC 2 – TSV Damen 40 /1: 4:2

Spannend verlief das Gastspiel der TSV Damen beim Glehner TC. Zwei Siegen von Andrea Mayus und Marianne Overrath standen die Niederlagen von Claudia Fuchs und Vera Peltner gegenüber. 2:2 nach den Einzeln, die Entscheidung musste also in den Doppeln fallen. Und hier gingen die TSV Doppel Peltner/Overrath und Fuchs/Mayus leider leer aus, so dass am Ende leider eine 2:4 Niederlage auf dem Spielbericht stand.