Internes Duell endet Unentschieden.

Bei typischem Aprilwetter trafen sich am vergangenen Samstag auf der Clubanlage des TSV die Mannschaften der Herren 40 und der Herren 50 zu einem internen Kräftemessen. In 7 Einzeln und 3 Doppeln sollte ein Sieger ermittelt werden. Alle Spiele waren hart umkämpft und wurden meist erst im dritten Satz (Match Tie-Break) entschieden. Es war ein Duell auf Augenhöhe. Der Wettergott spielte auch mit, so dass 8 der 10 Spiele im Freien ausgetragen werden konnten. Lediglich zwei Einzel wurden auf Grund einsetzenden Regens in die Traglufthalle verlegt. Nach dem letzten Doppel hieß es bei einbrechender Dunkelheit in der Endabrechnung 5:5 Unentschieden.  Die Herren 50 konnten 3 Einzel und 2 Doppel für sich entscheiden, während die Herren 40 4 Einzel- und einen Sieg im Doppel für sich verbuchen konnte. Beide Mannschaften waren sich einig, dass dies den gerechten Endstand darstellte. Anschließend ließ man den Tag bei einem gemeinsamen Glas Bier und Gegrilltem im Clubheim ausklingen. Sowohl sportlich als auch für die Stärkung der Gemeinschaft ein mehr als gelungener Tag, der sicherlich seine Wiederholung findet.

Der Sommer und die Medenspiele können kommen.